Info Coronavirus

image_pdfimage_print

Hier finden Sie aktualisierte Informationen zur Situation „Coronavirus“. (Aktualisiert am 27.10.20)

Aktualisierte Informationen (BAG und Amt für Volksschule GR):
Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Kindergarten und Primarschule (Zyklus 1 und 2)
Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Jugendlichen der Sekundarstufe I (Zyklus 3)
Coronavirus (COVID-19) Designaziun da la situaziun speziala
Coronavirus (COVID-19) Bezeichnung der besonderen Lage

Informationen des BAG:
Neue Empfehlungen, wenn unter 12-jährige Kinder Krankheitssymptome haben

Die aktuellsten, schulbezogenen Informationen im Zusammenhang mit dem Covid-19 finden Sie hier.

Die Fachkommission Kindesschutz und Jugendhilfe hat sich mit den Auswirkungen der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auf Kinder und Jugendliche sowie ihre Eltern beschäftigt. Weitere Infos finden Sie hier.

Der Bundesrat hat beschlossen, die Schulen in der Schweiz ab Montag, 16. März zu schliessen. Das kantonale Erziehungsdepartement hat daraufhin für den Kanton Graubünden folgendes beschlossen (in verschiedenen Erlassen):

  • Das Schuljahr 19/20 bleibt gültig, unabhängig davon, wie lange der Fernunterricht dauert.
  • Der Schul- und Ferienplan bleibt gültig.
  • Es werden auch für das Schuljahr 19/20 Zeugnisse erstellt, der Fernunterricht wird erwähnt.
  • Alle Schulen bleiben ab Montag, 16. März bis auf Weiteres geschlossen
  • Ab Montag, 23. März kann mit Fernunterricht begonnen werden. Je nach Stufe wird dies unterschiedlich geschehen. Ziel ist es, dass alle SchülerInnen ein möglichst interessantes Angebot erhalten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung (Telefon 076 210 0211 / Email tbrulisauer@scvm.ch

× Wie kann ich dir helfen?